iGreen bringt Dienste und Wissen auf den Punkt
>Projektpartner >Öffentliche Hand >Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR-RNH)

Partnerprofil

Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RNH) ist eine Institution der Agrarverwaltung von Rheinland-Pfalz. Es untergliedert sich in fünf Abteilungen, darunter die Abteilungen Schule (mit Berufs- und Fachschulen für alle Grünen Berufe), Technische Zentralstelle (TZ) und Landwirtschaft. 

Die TZ entwickelt zentral Softwarelösungen für die rheinland-pfälzische Agrarverwaltung und betreibt und pflegt die informationstechnische Infrastruktur.

Die Abteilung Landwirtschaft entwickelt Strategien für den Pflanzenbau und Pflanzenschutz in der Landwirtschaft, steuert die landwirtschaftliche Beratungstätigkeit in Rheinland-Pfalz und koordiniert das landwirtschaftliche Versuchswesen. Die Abteilung Landwirtschaft bearbeitet vorwiegend produktionstechnische Fragestellungen zu Sorteneignung, Düngung, Bodenbearbeitung und Pflanzenschutzmaßnahmen. Im Pflanzenschutz werden die klassischen Bereiche Mykologie, Virologie, Entomologie, Nematologie, Herbologie und Applikationstechnik bearbeitet. Zentrale Bedeutung haben die Warn- und Informationsdienste (Fax- und Internetservice) für die landwirtschaftliche Praxis. 

Die Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz (ZEPP) und das Informationssystem Integrierte Pflanzenproduktion (ISIP) sind im Gebäude der Abteilung Landwirtschaft angesiedelt, so dass eine enge Zusammenarbeit gewährleistet ist.

Rolle in iGreen

Die Abteilung Landwirtschaft nimmt eine wichtige Mittlerrolle zwischen dem iGreen-Entwicklerkonsortium und der landwirtschaftlichen Praxis ein. Sowohl die Bedarfsanalysen bei den Endanwendern als auch der Transfer von angewandten Informationstechnologien wird von dem gut vernetzten Dienstleistungszentrum organisiert. Die Entwicklung von Lehrgängen für Lohnunternehmer und Landwirte erfolgt in Zusammenarbeit mit der in räumlicher Nähe angesiedelten DEULA Bad Kreuznach, die als Mitglied des Bundesverbands der Deutschen Lehranstalten für Agrartechnik bundesweit auf Experten und regional verteilte Schulungszentren Zugriff hat, so dass iGreen-Schulungen bei Bedarf bundesweit realisiert werden können.

Kontakt

Homepage: www.dlr-rnh.rlp.de

AIFB Amazone BLU CC Isobus Claas dbv DEULA dfki dg DLR-RNH ESRI FAO FH Grimme HCIV ICSY isip John Deere Krone KTBL Lemken LGB-RLP LWK Niedersachsen Rauch Sachsen-Anhalt sap T-Mobile Wachendorff zepp AIFB Amazone BLU CC Isobus Claas dbv DEULA dfki dg DLR-RNH ESRI FAO FH Grimme HCIV ICSY isip John Deere Krone KTBL Lemken LGB-RLP LWK Niedersachsen Rauch Sachsen-Anhalt sap T-Mobile Wachendorff zepp
Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Das Laufband funktioniert nur mit Javascript!
© iGreenImpressumDatenschutzSitemap